Über uns: Eckdaten, Mitglieder & mehr - Thomsen Gruppe stellt sich vor

Die Gruppe

1965 gegründet, basiert die Thomsen Gruppe heute auf fünf starken Säulen: der Thomsen GmbH Tiefbauunternehmen, der Thomsen Bohrtechnik GmbH & Co.KG, der Thomsen Anlagenbau GmbH & Co. KG, der Norddeutscher Rohr- und Anlagenbau GmbH & Co. KG (Thomsen NRB) sowie der Thomsen Projektentwicklungs GmbH & Co. KG.

Mit unseren über 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie einem modernen Fuhr- und Maschinenpark realisiert die Thomsen Gruppe umfangreiche und anspruchsvolle Bauprojekte in den Kerndisziplinen der jeweiligen Schwesterunternehmen. Unsere Arbeit dient dabei nur einem Ziel: der vollständigen und nachhaltigen Zufriedenheit unserer Auftraggeber.

Vertrauen, Leistung und Begeisterung – dafür stehen wir. Und daran können Sie uns messen, jeden Tag. Egal, ob es um die Planung oder die Umsetzung Ihres Bauprojektes geht: die Thomsen Gruppe ist der richtige Partner für Sie.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage über unsere Gesellschaften, über unsere Kompetenzen und über die Geschichte unseres Familienunternehmens zu informieren.

Wir heißen Sie herzlich willkommen

FAMILIENUNTERNEHMER IN 2. GENERATION

In Osterrönfeld – 100 Kilometer nördlich von Hamburg und 25 Kilometer westlich von Kiel am Nord-Ostsee-Kanal gelegen – nahmen Elfriede und Helmuth Thomsen an diesem Tag ihren unternehmerischen Mut zusammen und gründeten ihre eigene Firma, die Thomsen GmbH. Der Geschäftszweck: das Verlegen von Kabeln aller Art im Boden. Die Geburtsstunde eines erfolgreichen Familienunternehmens, mit heute über 50 Jahren Tradition.

Das “Wirtschaftswunder” in den 1960er Jahren gab der jungen Firma gleich zu Anfang Rückenwind und sorgte für gut gefüllte Auftragsbücher. Auch kritische Jahre – erstmals mit der Ölkrise 1973/74 – hat das Unternehmen bis zum heutigen Tag ohne große Blessuren überstanden.

Die gute Geschäftsentwicklung veranlasste das Unternehmen schließlich zu ersten strukturellen Veränderungen. Am 1. Januar 1981 wurde aus der Einzelfirma die Thomsen GmbH Tiefbauunternehmen, die mehr als nur Kabel verlegen sollte. Damit verbunden war auch der Eintritt der 2. Generation in das Unternehmen: Die beiden Söhne von Elfriede und Helmuth Thomsen, Peter und Willi, gerade einmal 22 und 20 Jahre jung, traten dem Unternehmen als Gesellschafter bei.

Bis zum Ausscheiden des Seniors 1992 zogen Alt und Jung am gleichen Strang. Gemeinsam forcierte man den Wachstumskurs durch eine strategische Ausweitung des Angebots. Weitere Firmengründungen waren die logische Folge:

  • 2003 – Thomsen Bohrtechnik GmbH & Co.KG, Ziesendorf (Mecklenburg-Vorpommern)
  • 2003 – Thomsen Anlagenbau GmbH & Co.KG, Ziesendorf (Mecklenburg-Vorpommern)
  • 2009 – Norddeutscher Rohr- und Anlagenbau GmbH & Co.KG, Stockelsdorf (Schleswig-Holstein)
  • 2015 – Thomsen Projektentwicklungs GmbH & Co. KG, Osterrönfeld (Schleswig-Holstein)

Zusammen mit der Thomsen GmbH Tiefbauunternehmen bilden diese Firmen heute die Thomsen Gruppe. 1991, ein Jahr nach der Wiedervereinigung, startete Thomsen auch in den neuen Bundesländern durch. Die Thomsen Gruppe zählt heute im norddeutschen Raum zu den Spezialisten auf den Gebieten Druckrohr- und Fernwärmeleitungsbau sowie Straßen- und Kanalbau. Mit ihren Schwesterunternehmen kann sie heute die Gesamtbreite der Ver- und Entsorgung über die gesamte Infrastruktur abdecken. Aktuell sind insgesamt über 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Thomsen Gruppe beschäftigt.

Willi Thomsen, seit 1992 zusammen mit seinem Bruder Peter Geschäftsführer: “Wir arbeiten auf der Erde, unter der Erde und beim Anlagenbau auch über der Erde. Unsere Wachstumsstrategie ist voll aufgegangen. Alle Firmen ergänzen sich mit ihren Leistungen optimal. Mit diesem Konstrukt sind wir für unsere Kunden – und damit auch für die Zukunft unseres Unternehmens – bestens aufgestellt.”